Alles, was du über die eSIM wissen musst!


Inhaltsverzeichnis

  • Was ist eine eSim ?
  • Wie funktioniert die eSIM ?
  • Welche Geräte unterstützen die eSIM ?
  • Welche Mobilfunkanbieter bieten eSiM’s an ?
  • Wie funktioniert die eSIM Aktivierung ?
  • Welche Vor- und Nachteile bringt diese Art der SIM Karte ?
  • Die besten Smartwatches mit eSIM Funktion im Überblick

Was ist eine eSIM ?

Die sogenannte eSIM ist ein Akronym und steht für embedded subscriber identity module.

Am 23. Dezember 2015 wurde die erste eSIM- Architektur-Spezifikation vorgestellt.

Samsung stellte auf der IFA 2015 erstmals, das erste Gerät mit eSIM Ausstattung vor – die Samsung Gear S2.

Erst drei Jahre später, hat Google, die Modelle Google Pixel 3 und das Google Pixel 3XL mit der eSIM ausgestattet, auch die Apple iPhone Modelle iPhone XS, XS Max und XR wurden erst 2018 mit dieser Funktion ausgestattet.

Diese SIM ist fest in Mobilfunkgeräten, Tablet, Notebooks und Smartwatches integriert und eingebaut.
Dies ist der wesentliche Unterschied zwischen der eSIM und der herkömmlichen physischen SIM Karte.

Bei der Verwendung der eSIM besteht kein wesentlicher Unterscheid zur herkömmlichen SIM Karte.

Die eSIM wird in naher Zukunft, herkömmlichen SIM- Karten vollständig ersetzen.

Wie funktioniert die eSIM ?

Die eSIM funktioniert wie eine gewöhnliche SIM Karte, der einzige und wesentliche Unterschied besteht darin, das das Profil des Anwenders auf elektronischem Weg übermittelt wird.

Den bei beatragung einer eSIM erhält der Kunde ein eSIM Profil, was er anhand des QR- Codes auf dem Geräteträger installiert.

Durch die Anwendung dieser SIM könnten wir in Zukunft direkt auf unsere SIM Karte zugreifen ohne auf die Post warten zu müssen die

Welche Smartphones unterstützen die eSIM ?

Da nicht alle Smartphones, Tablet, Notebooks und Smartwatches eine eSIM unterstützen, haben wir uns die Mühe gemacht, dir eine Liste zusammen zustellen, die dir ein Überblick darüber verschaffen welche Geräte die eSIM Funktion unterstützen.

Apple Smartphones mit eSIM

  • Iphone XS
  • Iphone XS Max
  • Iphone XR
  • Iphone 11
  • Iphone 11 Pro
  • iPhone 11 Pro Max
  • Iphone 12
  • Iphone 12 mini
  • Iphone 12 Pro
  • Iphone 12 Pro Max
  • Iphone SE

Google Smartphones mit eSIM

  • Google Pixel 3
  • Google Pixel 3XL
  • Google Pixel 3 a
  • Google Pixel 3a XL
  • Google Pixel 4
  • Google Pixel 4XL
  • Google Pixel 5

Huawei Smartphones mit eSIM

  • Huawei P40
  • Huawei P40 Pro

Samsung Smartphone mit eSIM

  • Samsung Galaxy Z Flip
  • Samsung Galaxy Fold
  • Samsung Galaxy S20
  • Samsung Galaxy S20+
  • Samsung Galaxy S20 Ultra
  • Samsung Galaxy S21
  • Samsung Galaxy S21+
  • Samsung Galaxy S21 Ultra 5G

Motorola Smartphones mit eSIM

  • Motorola Razr

Welche Tablets unterstützen die eSIM ?

Apple Tablets

  • Apple iPad Pro 11″
  • Apple iPad Pro 12,9″ (3. Generation)
  • Apple iPad Air (3. Generation)
  • Apple iPad (7. Generation )
  • Apple iPad mini (5. Generation)

Asus Tablets

  • Asus Transformer Mini

HP Tablets

  • HP Spectre Folio

Lenovo Tablets

  • Lenovo Yoga 5G

Microsoft

  • Microsoft Surface Pro X

Samsung

  • Samsung Galaxy Boo S

Welche Smartwatches unterstützen die eSIM ?

Da auch bei Smartwatches nicht alle Hersteller die eSIM unterstützen, haben wir dir eine vereinfachte Liste zusammen gestellt, mit der du ermitteln kannst ob deine Smartwatch die eSIM unterstütz.

Und selbst wenn du noch keine Smartwatch besitzt, aber dir eine zulegen möchtest und dir wichtig ist, das deine Watch unabhängig von Smartphone nutzbar ist, haben wir dir eine Liste zusammengestellt die dir bei deiner Entscheidung Abhilfe leisten wird.

Apple Watch

  • Apple Watch Series 3
  • Apple Watch Series 4
  • Apple Watch Series 5
  • Apple Watch Series 6

Mobvoi

  • TicWatch Pro 3

Samsung

  • Samsung Gear S2 /3G
  • Samsung Galaxy Watch /LTE
  • Samsung Galaxy Watch 3 /LTE
  • Samsung Galaxy Active 2 / LTE

Huami

  • Amazfit Nexo 4G LTE
  • Amazfit Verge 2

Huawei

  • Huawei Watch 2 4G

Welche Mobilfunkanbieter bieten die eSIM an ?

Mittlerweile bieten nicht nur groß Unternehmen wie die Telekom, Vodafone und o2 eSIM’s an, sondern auch kleine Mobilfunkanbieter.

Doch eins haben groß und klein gemeinsam, sie bieten die eSIM nur in Kombination mit einem Vertrag an.
Die eSIM, in Prepaid Format wird leider (noch) nicht von diesen Mobilfunkanbietern angeboten.

E-SIM Anbieter in Deutschland

  • eSIM bei 1&1
  • eSIM bei Congstar
  • eSIM bei Drillisch
  • eSIM bei Edeka Smart
  • eSIM bei Mobilcom – debitel
  • eSIM bei O2
  • eSIM bei Simquadrat/ Sipgate
  • eSIM bei Telekom
  • eSIM bei Truphone
  • eSIM bei Vodafone

E-SIM Anbieter in der Schweiz

  • eSIM bei Salt
  • eSIM bei Sunrise
  • eSIM bei Swisscom
  • eSIM bei Ubigi

E-SIM Anbieter in Österreich

  • eSIM bei A1
  • eSIM bei Drei
  • eSIM bei T-Mobile

Wie funktioniert die Aktivierung dieser SIM Karte ?

Sobald du dich für einen Anbieter entschieden hast, der embedded SIM anbietet, geht es zur Aktivierung dieser SIM.

Das iPhone bietet die Dual-Sim Funktion an, d.h: du kannst eine Nano Sim Karte verwenden und gleichzeitig durch das eingebaute eSIM Modul ein eSIM Profil verwenden.

Wir zeigen dir, wie du mit dem iPhone, deine eSIM schnell und einfach aktivierst.

Die Aktivierung der eSIM an Beispiel des iPhones:

  1. Scanne den QR-Code den dir dein Anbieter zugeschickt hat

    -Öffne die Kamera- App und scanne den QR-Code
  2. Etikett auswählen

    -Einstellung der Sekundären oder Primären SIM
  3. App des Mobilfunkanbieter installieren

    -Öffne den App Store und lade die App deines Mobilfunkanbieter’s

Natürlich funktioniert das löschen deines eSIM Profils genauso einfach wie die Installation.

eSIM Profil löschen

Das löschen der eSIM an Beispiel des iPhones:

  1. Öffne die App „Einstellungen“
  2. Klicke auf „Mobiles Netzt“ bzw. „Mobile Daten“
  3. Tippe nun auf den Trip, den du löschen möchtest.
  4. Klicke nun auf „Mobilfunktarif“ entfernen

Du siehst wie schnell und einfach das löschen eines eSIM Profiles ist.

Welche Vor- und Nachteile bringt diese Art der SIM Karte ?

Bekanntlich ist da wo Sonne ist auch Schatten, das gleiche gilt für die wesentlichen Aspekte der Nutzung von „eSIM Karten“

Vorteile Nachteile
Schnell und sofort einsatzbereit Mobilfunkanbieter könnten on den Handyherstellern abhängig sein
Immer passend eSIM funktioniert in die dafür vorgefertigten Geräte
Absolut flexibel nur ein aktives Profil pro eSIM nutzbar
klein und innovativ fehlende Flexibilität
Nachhaltig und umweltschonend unklare Datenschutzlage (transparenter User)

Die 3 besten Smartwatches mit eSIM Funktion im Überblick

  1. Apple Watch Series 5 Cellular
  2. Samsung Watch 3 LTE
  3. Huawei Watch 2 4G

Fazit

Smart-WatchX ist der Meinung, das durch immer schneller werdenden Digitalisierung eSIM – Die Zukunft der SIM Karten ist .

Was ist deine Meinung zur eSIM ?

Denkst du sie ist sinnvoll oder eher unnütz?

Wir freuen uns auf deinen Kommentar!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.